Gymnastizieren & Springen

Es liegt in der Verantwortung des Reiters, das Pferd gesund zu bewegen und zu gymnastizieren, damit es bis ins hohe Alter schmerzfrei seinen Reiter auf dem Rücken tragen kann.  Ist das Pferd emotional stabil und hat die Regeln des Zusammenlebens mit dem Menschen verstanden und respektiert, ist es wichtig, ihn spielerisch vor verschiedene Herausforderungen zu stellen. Ein Pferd, das eine sinnvolle Beschäftigung hat, die ihn Schritt für Schritt emotional, mental und körperlich aufbaut, ist langfristig selbstbewusst und zufrieden. Das Springen ist für jedes Pferd eine wunderbare Abwechelung im Trainingsalltag,

Referent: Walter Gegenschatz 5*****Master Parelli Instruktor

Gymnastizieren und Springen (Teil 1)

Dieser Kurs ist nicht nur für Springreiter oder Springpferde, sondern für jeden, der den Tag seines Pferdes etwas abwechslungsreicher gestalten möchte und seinen eigenen Horizont erweitern will. Ich habe im Kurs 1 das Springen bzw. die Springgymnastik in Einzelteile zerlegt, um diese dann Schritt für Schritt zu vermitteln. Ich bin sicher, dass ihr hier eine neue Herangehensweise kennenlernen werdet, die euch helfen wird, eure Ziele zu erreichen. Wir betätigen uns nicht nur im Sattel, sondern auch am Boden. Falls du also nicht selbst über Sprünge reiten möchtest, kannst du das Potenzial deines Pferdes trotzdem fördern. Wenn du ambitionierter Springreiter/in bist, wird es deine Trainingsmöglichkeiten erweitern. Falls dein Pferd Angst vor dem Sprung hat oder ihr andere Probleme habt, könnte das eure Lösung sein.
 
Ich wünsche euch viel Spass!
 
Walter Gegenschatz
 
  • Dauer des Kurses:  3 Monate

  • Anzahl der Module:  11 Module

  • Facebook-Live Veranstaltungen mit W.Gegenschatz (Frage/Antwort)

  • Kosten:  CHF 250 / 210 €

  • Beginn des Kurses:  ab Frühling 2018

  • Anmeldestart wird bekannt gegeben!

 

Informationen zur Kursanmeldung finden Sie hier, sobald der Kurs ausgeschrieben wird!

Zurück